Schließen
Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefonische Beratung Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


0800 55 48 64 05 54 24 Stunden/7 Tage

E-Mail E-Mail

Schreiben Sie uns komfortabel über unser Online-Formular.

Zum Kontaktformular
Servicestellen-Suche Servicestellen-Finder

Finden Sie schnell und einfach Ihre KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Zentrales Postfach Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Meine KKH Login Meine KKH

Nutzen Sie die Online-Services in Ihrem persönlichen Bereich.

Anmelden
  • Für Sie selbst
    • Mutterpass
    • Versichertenkarte
    • ein paar weite Hemden oder Shirts, die sich gut zum Stillen eignen, also vorne leicht öffnen lassen.
    • Jogging-Anzug oder Bademantel
    • Still-BHs und Stilleinlagen
    • Hausschuhe
    • dicke Socken
    • persönliche Kosmetik: Zahnbürste, Waschzeug, Schminke
    • ggf. einen Fettstift für die Lippen (die werden durch das bewusste Atmen oft trocken)
    • ggf. Haargummi
    • Traubenzucker
    • eigene Kleidung für den Heimweg: da die Lieblingsjeans sicher irgendwann wieder passt, aber nicht nach ein paar Tagen, empfehlen wir eine Umstandshose
  • Für Ihr Baby

    Solange Sie in der Klinik sind, erhalten Sie Windeln, Feuchttücher und Anziehsachen für Ihr Kind. Folgende Sachen sind für den Entlassungstag wichtig:

    • 1 Body
    • 1 Strampler
    • 1 Jacke und Mütze
    • 1 Babydecke
    • Babyschale für den Rücktransport im Auto, sonst Kinderwagen
  • Für die Anmeldung der Geburt

    In einigen Krankenhäusern kommt ein Mitarbeiter des Standesamtes zur Anmeldung der Geburt ins Haus. Oder das Klinik-Sekretariat nimmt Ihnen diesen Behördengang ab.

    Für diesen Fall benötigen Sie diese Unterlagen für Anmeldung des Kindes im Krankenhaus:

    • Personalausweis/Reisepass
    • Heiratsurkunde (bei Ledigen: eigene Geburtsurkunde beider Elternteile)
    • ggf. Vaterschaftsanerkennung und Sorgerechtserklärung

    Gut zu wissen
    Informieren Sie Ihre nachsorgende Hebamme rechtzeitig über ihre Rückkehr.

Schwangerschaftslotse - Erstes Drittel

Nach der ersten Freude über die schöne Nachricht gehen Ihnen sicher viele Dinge durch den Kopf. Es gibt ja auch einiges, worum Sie sich bereits im ersten Schwangerschaftsdrittel kümmern können.

Wichtiges zum 1.-3. Monat
Schwangerschaftslotse - Zweites Drittel

So langsam wird sichtbar, dass Sie ein Kind erwarten. Viele werdende Mütter empfinden das zweite Schwangerschaftsdrittel als besonders schön. Nutzen Sie diese Monate, um sich einen Termin für den Geburtsvorbereitungskurs zu organisieren und ihren Wunsch-Geburtsort zu finden.

Wichtiges zum 4.-6. Monat
Schwangerschaftslotse - Nach der Geburt

Hurra, das Baby ist da! Unbeschreiblich intensive Gefühle begleiten die frischgebackenen Eltern. Aber ganz ohne Bürokratie geht es auch in dieser Zeit nicht. Auf der To-do-Liste unter anderem: Kindergeld beantragen und Krankenversicherung für den Familienzuwachs abschließen.

Alles für die Zeit nach der Geburt
Feedback
Zurück nach Oben
Schließen
Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)
Bitte beachten Sie, dass es sich um ein anonymes Feedback handelt. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.