Schließen
Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefonische Beratung Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


0800 55 48 64 05 54 24 Stunden/7 Tage

E-Mail E-Mail

Schreiben Sie uns komfortabel über unser Online-Formular.

Zum Kontaktformular
Servicestellen-Suche Servicestellen-Finder

Finden Sie schnell und einfach Ihre KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Zentrales Postfach Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Meine KKH E-Postbrief verschicken

Nutzen Sie die Online-Services in Ihrem persönlichen Bereich.

Anmelden
  • Veröffentlichung im aktiv+ 2020

    Zur Verbesserung der Transparenz veröffentlichen wir gemäß Paragraf 35a SGB IV die Höhe der jährlichen Vergütungen der einzelnen Vorstandsmitglieder der KKH, sowie des GKV-Spitzenverbandes.

    Der Vorstandsvorsitzende der KKH erhielt im Jahr 2019 für dieses Jahr eine Grundvergütung von 214.440 Euro. Daneben wurde ihm für das Vorjahr eine Prämie in Höhe von 22.978,56 Euro gewährt. Für seine zusätzliche betriebliche Altersversorgung wurden 23.741,86 Euro aufgewendet. Außerdem wurden Nachzahlungen für 2018 wie folgt geleistet: auf die Grundvergütung 3.120 Euro und für die betriebliche Altersversorgung 312 Euro. Der geldwerte Vorteil für die erlaubte Privatnutzung des Dienstwagens betrug 3.306,89 Euro. Für beide Vorstandsmitglieder wurde der Wert des Anspruchs auf Beihilfe mit 119,97 Euro ermittelt. Daraus ergibt sich für den Vorstandsvorsitzenden eine Gesamtvergütung für 2019 in Höhe von 268.019,28 Euro.

    Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KKH bezog im Jahr 2019 eine Grundvergütung von 204.960 Euro. Daneben erhielt er für das Vorjahr eine Prämie in Höhe von 21.966,39 Euro. Für seine zusätzliche betriebliche Altersversorgung wurden 22.692,64 Euro aufgewendet. Der geldwerte Vorteil für die erlaubte Privatnutzung des Dienstwagens betrug 4.588,97 Euro, der Wert des Anspruchs auf Beihilfe 119,97 Euro. Daraus ergibt sich für den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden eine Gesamtvergütung für 2019 in Höhe von 254.327,97 Euro.

    Die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes (GKV-SV) erhielt im Jahr 2019 262.000 Euro. Für ihre zusätzliche Altersversorgung wurden 50.290 Euro aufgewendet. Die Gesamtvergütung betrug 312.290 Euro.

    Für die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden meldet der GKV-SV für 2019 einen Gesamtaufwand von 309.953 Euro. Im ersten Halbjahr lag der Aufwand bei 128.500 Euro Grundvergütung und 20.463 Euro zusätzlicher Altersversorgung; im zweiten Halbjahr bei 124.952 Euro Grundvergütung und 36.038 Euro zusätzlicher Altersversorgung.

    Für die Position des weiteren Vorstandsmitglieds hat der GKV-SV für 2019 einen Gesamtaufwand von 304.197 Euro veröffentlicht. Im ersten Halbjahr lag der Aufwand bei 127.000 Euro Grundvergütung und 36.775 Euro zusätzlicher Altersversorgung; im zweiten Halbjahr bei 125.000 Euro Grundvergütung und 15.422 Euro zusätzlicher Altersversorgung.

    Quelle: Auszug aus aktiv+ Heft 02/2020
Feedback
Zurück nach Oben
Schließen

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein anonymes Feedback handelt. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)

Ihre Nachricht wird gesendet