Schließen
Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefonische Beratung Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


0800 55 48 64 05 54 24 Stunden/7 Tage

E-Mail E-Mail

Schreiben Sie uns komfortabel über unser Online-Formular.

Zum Kontaktformular
Servicestellen-Suche Servicestellen-Finder

Finden Sie schnell und einfach Ihre KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Zentrales Postfach Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Meine KKH E-Postbrief verschicken

Nutzen Sie die Online-Services in Ihrem persönlichen Bereich.

Anmelden
  • Welche Kosten entstehen mir bei einer Parodontosebehandlung?

    Bei einer notwendigen Behandlung des entzündeten Zahnfleisches übernehmen wir die vertraglich vereinbarten Kosten zu 100 %. Wichtig ist aber, dass der entsprechende Behandlungplan vorab durch uns genehmigt wurde.

  • Was beinhaltet die Parodontosebehandlung?

    Die Parodontosebehandlung umfasst drei Phasen:

    1. Es findet eine umfassende Diagnostik des Gesamtzustandes des Gebisses statt. Die Tiefe der Zahnfleischtaschen sowie der Rückgang des Zahnfleisches und die Mundhygiene werden dokumentiert. Bei Diabetes-Patienten sollte zudem parallel eine enge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt erfolgen.
    2. Entfernung von Plaque, Zahnstein und sonstigen Reizfaktoren. Weiter erhalten Sie nützliche Hinweise, um die häusliche Mundhygiene zu optimieren. Bereits diese Maßnahmen der Parodontosebehandlung können zu einer merklichen Verbesserung des Entzündungszustandes führen.
    3. Die sogenannte geschlossene Parodontosebehandlung wird durchgeführt, sofern diese noch notwendig ist. Hierbei werden die unterhalb des Zahnfleisches liegenden harten und weichen Zahnbeläge entfernt. Bei Bedarf wird die Behandlung an einzelnen Stellen wiederholt.
  • Wie erhalte ich die Behandlung?

    Ihr behandelnder Zahnarzt erstellt einen Therapieplan. Diesen müssen Sie vor Beginn der Behandlung bei uns zur Prüfung und Genehmigung vorlegen.

  • Wie lange dauert die Bearbeitung?

    Die Bearbeitung Ihres Antrags erfolgt in der Regel innerhalb von 10 Werktagen. Bei der Prüfung kann es erforderlich sein, eine ergänzende medizinische Einschätzung eines Gutachters einzuholen. Die Begutachtung ist für Sie kostenfrei.

  • An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Zahnarzt oder an Ihre KKH Servicestelle.

Feedback
Zurück nach Oben
Schließen
Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)
Bitte beachten Sie, dass es sich um ein anonymes Feedback handelt. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.