Navigation überspringen

Informationen zum Thema Pflege

An alle Personen, die Leistungen der Pflegeversicherung erhalten oder einen Antrag auf Leistungen gestellt haben.

Die Leistung ist für Sie kostenfrei.

Bitte füllen Sie für die individuelle Pflegeberatung vorab eine Teilnahmeerklärung aus. Im Anschluss können Sie die Pflegeberatung nutzen.

Erste Informationen zum Thema „Pflegeberatung“ erhalten Sie über Ihre KKH Servicestelle oder über die KKH Gesundheitshotline. Die eigentliche Pflegeberatung erfolgt telefonisch durch ausgebildete und zertifizierte KKH Pflegeberater.

Zu Fragen rund um die Erkrankung der Demenz stehen Ihnen auch die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater der KKH zur Seite, denn sie haben sich zum Demenz-Partner durch die Initiative der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. ausbilden lassen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.demenz-partner.de oder bei der KKH.

In sogenannten Pflegestützpunkten können Sie ebenfalls neutralen und kostenfreien Rat und Informationen zu Beantragungen von Leistungen und zu Fragen rund um die Pflege erhalten. Pflegestützpunkte in Ihrer Nähe finden Sie im Internet oder fragen Sie hierzu unsere Mitarbeiter in Ihrer KKH Servicestelle.

Pflegebedürftige, die bei Krankheit und Pflege nach beamtenrechtlichen Grundsätzen einen Anspruch auf Beihilfe oder Heilfürsorge haben, erhalten die Pflegeleistungen nur zur Hälfte. Die andere Hälfte ist gegenüber der zuständigen Beihilfestelle geltend zu machen. Ihre KKH berät Sie gern.

Vorteile sichern & Geld sparen

Vorteile sichern & Geld sparen

Mehr erfahren
Pflegeschulung & Pflegekurse

Pflegekurse & Pflegeschulungen

Mehr erfahren
Pflegehilfsmittel

Pflegehilfsmittel

Mehr erfahren
Tages- und Nachtpflege

Tages- & Nachtpflege

Mehr erfahren
Pflege-Podcast

Pflege-Podcast

Mehr erfahren
Muster Pflegetagebuch der KKH

Pflegetagebuch

Mehr erfahren
Pflegezeit & Arbeitsverhinderung

Pflegezeit & Arbeitsverhinderung

Mehr erfahren
Auslandsrecht in der Pflegeversicherung

Auslandsrecht in der Pflegeversicherung

Mehr erfahren
Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen

Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes

Mehr erfahren

Noch nicht gefunden, wonach Sie suchen?