Skip to main content
Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Vermittlerportal

Das Portal für schnelles und angenehmes Tagesgeschäft

Einloggen

Ihr persönlicher Gesundheitsmanager steht Ihnen gerne zur Seite.

Kontakt
Kontaktformular

Nutzen Sie unser Online-Formular und schreiben uns.

Zum Kontaktformular
Servicestellen-Suche

Finden Sie schnell und einfach Ihre KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Cookie-Einstellungen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Die KKH respektiert Ihr Recht auf Datenschutz. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen dieses Cookie-Management-Tool zur Verfügung, damit Sie selbst entscheiden, welche Cookies Sie zulassen wollen. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Auswahl der Cookies in den Cookie-Einstellungen nachträglich individuell anpassen und speichern. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Impressum | Datenschutz

Cookie-Einstellungen

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen.

Details zu den Cookies

Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie ermöglichen Grundfunktionen, wie den Zugriff auf gesicherte Bereiche der Webseite. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Analytische Cookies
Diese Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Frage, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Marketing Cookies
Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Werbung auf anderen Websites zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Ihres Browsers und Ihres Geräts. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich. Durch das Unterdrücken von Marketing Cookies können Sie auch weiterhin Werbung der KKH sehen, diese ist dann aber möglicherweise weniger relevant für Sie.

Impressum | Datenschutz

Online-Services
Service-Icon

FAQ

  • Was tun, wenn ich mein Passwort nicht mehr weiß?

    Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben oder dieses nicht mehr finden, können Sie ganz bequem ein neues Zugangs-Passwort anfordern. Aktivieren Sie hierzu auf der Login-Seite den Link Passwort vergessen.

    Geben Sie Ihre registrierte E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten dann per Mail ein vorübergehendes Zugangs-Passwort. Dies ist 24 Stunden gültig. Anschließend generieren Sie Ihr neues Wunschkennwort.

  • Wann findet die Abrechnung meiner vermittelten Mitglieder an die KKH statt?

    Die Auszahlungen Ihrer Aufwandsentschädigung findet immer zum 15. des Monats statt. Voraussetzung ist, dass die Mitgliedschaft bei der KKH schon begonnen hat.

  • Wann erhalte ich eine Übersicht meiner Abrechnung?

    Die laufende Abrechnung wird Ihnen immer ab dem 15. eines Monats in Ihrem Portal unter „Abrechnungen“ als PDF zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

  • Wie erhalte ich eine Jahresübersicht meiner Aufwandsentschädigungen?

    Die Jahresübersicht der gezahlten Aufwandsentschädigungen, des vergangenen Jahres,  stellen wir Ihnen immer ab dem Monat März des laufenden Jahres zur Verfügung.

  • Wer muss bei der Krankenkasse kündigen?

    Bei Beginn einer neuen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung können Arbeitnehmer künftig sofort die Kasse wechseln – ohne Einhaltung einer Bindungsfrist und ohne Kündigung bei der bisherigen Krankenkasse. Dafür haben sie 14 Tage ab Beschäftigungsbeginn Zeit. Auch während eines laufenden Beschäftigungsverhältnisses ist ein Kassenwechsel ohne eine Kündigung bei der alten Kasse möglich.

    Künftig reicht es aus, einen Mitgliedsantrag bei der neuen Kasse einzureichen. Um die Auflösung des Vertragsverhältnisses mit der alten Krankenkasse kümmert sich dann die neu gewählte Kasse. Deren entsprechende Meldung an die bisherige Krankenkasse erfolgt elektronisch im Rahmen eines neuen Verfahrens. Die bisherige Krankenkasse bestätigt daraufhin innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Meldung – ebenfalls elektronisch – das Ende der Mitgliedschaft. Diese Rückmeldung hat die gleiche Funktion wie die bisher erfolgte Kündigungsbestätigung.

    Wichtig: Die vereinfachte Wechselmöglichkeit gilt auch bei einem Statuswechsel, z. B. wenn die Versicherungspflicht bei Überschreiten der Beitragsbemessungsgrenze am Jahresende in eine freiwillige Versicherung geändert wird.

    Versicherte müssen ihre Krankenkasse ab 2021 nur noch dann kündigen, wenn sie das System der gesetzlichen Krankenversicherung verlassen, also z. B. in die private Krankenversicherung wechseln oder ins Ausland ziehen.

  • Wie wird der Arbeitgeber informiert?

    Ebenfalls ist neu ab 2021, dass der Arbeitnehmer seinen Arbeitgeber über den Krankenkassenwechsel formlos informiert. Der Arbeitgeber meldet den Arbeitnehmer daraufhin bei der angegebenen Krankenkasse an und erhält elektronisch die Bestätigung der Mitgliedschaft zurück.

    Folgende Rückmeldungen der Krankenkassen sind dabei möglich:

    Die Mitgliedschaft besteht und das Datum des Beginns ist mit der Anmeldung identisch. Dieser Fall entspricht der bisherigen Mitgliedsbescheinigung auf Papier. Es ist dann nichts weiter zu beachten.

    Die Mitgliedschaft besteht und der Beginn liegt in der Zukunft. Der Arbeitgeber muss die Anmeldung stornieren und den korrekten Beginn neu übermitteln.

    Die Mitgliedschaft besteht nicht. Hier ist ebenfalls die bisherige Anmeldung zu stornieren. Anschließend ist die korrekte Krankenkasse zu ermitteln.

  • Gibt es weiterhin ein Sonderkündigungsrecht?

    Das bisherige Sonderkündigungsrecht bleibt unverändert: Erhebt eine Kasse erstmalig einen Zusatzbeitrag oder erhöht sie ihren kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz, ist ein Wechsel ohne Einhaltung der Bindungsfrist möglich.

Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)

Für konkrete Fragen oder Anliegen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ihre Nachricht wird gesendet