Navigation überspringen

Lebenskompetenzförderprogramm für junge Menschen

Das Heranwachsen, ohnehin schon Aufgabe genug, stellt Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit vor immer mehr Herausforderungen. Aktuelle Studienergebnisse legen dar, dass die meisten Kinder und Jugendliche ihre Gesundheit als gut einschätzen. Sie verdeutlichen aber auch, wie wichtig es ist, negativen Einflussfaktoren auf die Gesundheit frühzeitig entgegen zu wirken; besonders bei Kindern und Jugendlichen in Risikosituationen.

Als wirksamster Ansatz hierzu hat sich in der Wissenschaft und Praxis die Förderung von allgemeinen Lebenskompetenzen herausgestellt. Der Begriff Lebenskompetenz umfasst gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation diejenigen Fähigkeiten, die es Menschen ermöglichen, die Anforderungen und Herausforderungen des täglichen Lebens erfolgreich zu meistern. Gemeint sind damit Fähigkeiten wie Selbstwahrnehmung, Empathie, Problemlösen und Stressbewältigung. Diese Fähigkeiten zu fördern und damit die Resilienz (Widerstandsfähigkeit) zu stärken, das ist der Ansatz von Lions-Quest.

Lions-Quest besteht aus drei Teilprogrammen. Lions-Quest „Erwachsen werden“, Lions-Quest „Erwachsen handeln“ und Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“. So bietet Lions-Quest insgesamt über 100 Unterrichtseinheiten und praktische Übungen zu Themen wie Miteinander, Kommunikation, Stressbewältigung und interkulturelle Kompetenzen. Alle Programme sind modular gestaltet und lassen sich problemlos in den Unterricht integrieren. Weitere Informationen zu den Programmen sind im Informationsflyer
zusammengefasst.

Neu ist das fünfte Programmhandbuch für Lions-Quest  „Erwachsen werden", das an neuste wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst und klarer strukturiert ist.

lions-quest-logo

Die Wirksamkeit von Lions-Quest wurde mehrfach im Rahmen von wissenschaftlichen Studien untersucht. Hier konnte gezeigt werden, dass Lions-Quest „Erwachsen werden“ das Klassenklima verbessert und sich positiv auf das Sozialverhalten auswirkt. Darüber hinaus hat es einen positiven Einfluss auf den Fachunterricht und die Lernleistungen der Schülerinnen und Schüler. Um die hohe Qualität von Lions-Quest zu gewährleisten, wird es weiterhin fortlaufend evaluiert und an aktuelle Entwicklungen angepasst. Lions-Quest steht unter der Schirmherrschaft der Bundesdrogenbeauftragten, ist von den Kultusministerien aller Bundesländer anerkannt und wird vom Deutschen Präventionstag und der „Grünen Liste Prävention" empfohlen.

Lions-Quest ist ein Programm der Lions Deutschland – Stiftung der Deutschen Lions und der Lions Clubs.

Als Gesundheitspartner der Stiftung der Deutschen Lions tragen wir nicht nur mit finanzieller Unterstützung, sondern auch inhaltlich dazu bei, das Programm weiterzuentwickeln.

Sie arbeiten an einer Schule oder kontinuierlich mit einer Gruppe junger Menschen zusammen? Dann bewerben Sie sich um die Teilnahme an einem der zahlreichen Lions-Quest-Seminare. Hier erlernen Sie praxisnah die Umsetzung von Lions-Quest und erhalten das Programmhandbuch. Weitere Informationen erhalten Sie unter lions-quest.de oder schreiben Sie eine E-Mail an praevention@kkh.de.

Sie haben Fragen zu diesem Thema?
Dann wenden Sie sich an:

tom-lisa

Tom & Lisa

Mehr erfahren
AktivLeben – Präventionsförderung in der Pflege

Präventionsförderung in der Pflege

Mehr erfahren
Stressbewältigung & Entspannung

Stressbewältigung & Entspannung

Mehr erfahren
Gesundheitsförderung im Setting

Gesundheitsförderung im Setting

Mehr erfahren
MaiStep

MaiStep

Mehr erfahren
Prävention & Gesundheitsvorsorge

Prävention & Vorsorge

Mehr erfahren
AktivLeben – Präventionsförderung in Kita, Schule & Co.

Präventionsförderung in Kita, Schule & Co.

Mehr erfahren
Gesundheitsförderung im Setting: 1000 Schätze

1000 Schätze

Mehr erfahren

Noch nicht gefunden, wonach Sie suchen?