Navigation ĂŒberspringen

Mehrfach ausgezeichnet. Gute GrĂŒnde fĂŒr Ihren Wechsel zur KKH.

RegulĂ€r können Sie seit 2021 bereits nach einem Jahr (zwölfmonatige Bindungsfrist) die Krankenkasse wechseln. Wenn Sie den Arbeitgeber wechseln, ist der Wechsel zu einer anderen Krankenkasse noch einfacher: Innerhalb der ersten zwei Wochen, nachdem Sie Ihre neue BeschĂ€ftigung aufgenommen haben, ist ein Wechsel ohne KĂŒndigungs- und Bindungsfrist – also zu sofort – möglich.

Ja, die KĂŒndigungsfrist betrĂ€gt zwei Monate zum Monatsende, wenn Sie bei Ihrer jetzigen Krankenkasse fĂŒr mindestens zwölf Monate versichert waren. Bei einem Arbeitgeberwechsel können Sie Ihre Krankenkasse ohne KĂŒndigungsfrist wechseln.

Ja. Die gesetzliche Krankenversicherung umfasst auch eine beitragsfreie Familienversicherung, die aber separat beantragt werden muss. Ehe- bzw. eingetragene Lebenspartner und Kinder können kostenfrei mitversichert werden, wenn deren monatliches Einkommen höchstens 455 € betrĂ€gt und sie nicht selbst krankenversichert sind.

Informieren Sie sich ĂŒber alle Vorteile der Familienversicherung.

Nein, eine gesetzliche Krankenkasse darf Ihren Antrag nicht ablehnen. Ihr Alter und Gesundheitszustand spielen keine Rolle. Wenn Sie akut erkrankt sind, kann es jedoch zu Verzögerungen bei der Auszahlung des Krankengeldes kommen, weil die Unterlagen erst einmal eingereicht und bearbeitet werden mĂŒssen.

FĂŒllen Sie einfach online unsere BeitrittserklĂ€rung aus. Wir informieren Ihre aktuelle Krankenkasse. Sie mĂŒssen nicht aktiv kĂŒndigen, da es ein Meldeverfahren zwischen den gesetzlichen Krankenkassen gibt.

Beim Wechsel der Krankenkasse verliert man nicht automatisch die bisherige Versicherung. Es handelt sich lediglich um einen Wechsel des Krankenversicherungsunternehmens. Die bisherige Versicherungszeit wird auf die neue Krankenkasse ĂŒbertragen.

FĂŒr einen Krankenkassenwechsel benötigt man in der Regel die Versichertenkarte der alten Krankenkasse sowie Personalunterlagen wie Personalausweis, Meldebescheinigung und gegebenenfalls einen Nachweis ĂŒber bestehende Krankheiten oder chronische Erkrankungen.

Der Wechsel der Krankenkasse ist grundsĂ€tzlich kostenfrei. Weder die alte noch die neue Krankenversicherung dĂŒrfen GebĂŒhren fĂŒr den Wechsel erheben. Es gibt also keine direkten Kosten fĂŒr den Versicherten.

focus-money-top-krankenkasse
focus-money-leistungen
focus-money-service
Siegel DFSI Ratings: Sehr gute Leistung fĂŒr Familien
Siegel DFSI Ratings: Sehr gute Leistung fĂŒr Familien
auszeichnung-beste-krankenkasse-familie
auszeichnung-beste-krankenkasse-familie-schwangerschaft
service-champions

Noch nicht gefunden, wonach Sie suchen?