Skip to main content
Rückrufservice

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Gern rufen wir Sie zurück.

Rückruf anfordern
Terminservice

Vereinbaren Sie eine Beratung in Ihrer Servicestelle.

Termin vereinbaren

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

0800 55 48 64 05 54 24 Stunden/7 Tage

KKH Kaufmännische
Krankenkasse
30125 Hannover

Kontaktformular

Schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Zum Kontaktformular
Öffnungszeiten vor Ort

Finden Sie schnell Ihre nächst-
gelegene KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Cookie-Einstellungen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Wir stellen Ihnen dieses Cookie-Management-Tool zur Verfügung, damit Sie bei dem Besuch unserer Internetseite selbst entscheiden können, welche Cookies Sie zulassen wollen. Wir verwenden zum einen sog. notwendige Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Zum anderen setzen wir technisch nicht notwendige Cookies, um z.B. Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ein Widerruf der Einwilligungen ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über einen Link am Ende der Website möglich. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Impressum | Datenschutz

Cookie-Einstellungen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Wir stellen Ihnen dieses Cookie-Management-Tool zur Verfügung, damit Sie bei dem Besuch unserer Internetseite selbst entscheiden können, welche Cookies Sie zulassen wollen. Wir verwenden zum einen sog. notwendige Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Zum anderen setzen wir technisch nicht notwendige Cookies, um z.B. Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ein Widerruf der Einwilligungen ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über einen Link am Ende der Website möglich. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Einstellungen verwalten

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie ermöglichen Grundfunktionen, wie den Zugriff auf gesicherte Bereiche der Webseite. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Mehr dazu
  • Anbieter
    Kaufmännische Krankenkasse – KKH

    Zweck der Datenerhebung
    Speicherung der Zustimmung für Cookies

    Cookie Name
    kkh_mark_1
    kkh_analytics_1
    kkh_preferences_1

    Speicherdauer
    1 Jahr

    Mehr Erfahren
  • Anbieter
    Kaufmännische Krankenkasse – KKH

    Zweck der Datenerhebung
    Zuordnung der laufenden Session zu einem Nutzer

    Cookie Name
    JSESSIONID

    Speicherdauer
    Sitzung

    Mehr Erfahren
  • Anbieter
    Kaufmännische Krankenkasse – KKH

    Zweck der Datenerhebung
    Kennzeichnung des Servers, der die Seite ausliefert

    Cookie Name
    renderid

    Speicherdauer
    Sitzung

    Mehr Erfahren

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Mehr dazu
  • Anbieter
    etracker GmbH

    Zweck der Datenerhebung
    Reichweitenmessung

    Cookie Name
    et_allow_cookies, _et_coid, isSdEnabled, BT_pdc, BT_sdc

    Speicherdauer
    Sitzung / 24 Stunden / 1 Jahr

    Mehr Erfahren

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind. Durch das Unterdrücken von Marketing Cookies können Sie auch weiterhin Werbung der KKH sehen, diese ist dann aber möglicherweise weniger relevant für Sie.

Mehr dazu
  • Anbieter
    Meta Platforms Ireland Ltd.

    Zweck der Datenerhebung
    Werbung, Analyse, Marketing, Retargeting, Tracking

    Cookie Name
    _fbp

    Speicherdauer
    90 Tage

    Mehr Erfahren
  • Anbieter
    Google Ireland Limited

    Zweck der Datenerhebung
    Conversion-Tracking, Analyse, Marketing, Remarketing

    Cookie Name
    _gcl_au
    IDE

    Speicherdauer
    90 Tage / 1 Jahr

    Mehr Erfahren
  • Anbieter
    Google Ireland Limited

    Zweck der Datenerhebung
    Anzeigen und Abspielen von YouTube-Videos

    Cookie Name
    yt-remote-cast-installed
    yt-remote-connected-devices
    yt-remote-device-id
    yt-remote-fast-check-period
    yt-remote-session-app
    yt-remote-session-name
    yt.innertube::nextId
    yt.innertube::requests
    ytidb::LAST_RESULT_ENTRY_KEY

    Speicherdauer
    Sitzung / Persistent

    Mehr Erfahren
  • Anbieter
    The UK Trade Desk Ltd.

    Zweck der Datenerhebung
    Werbung, Personalisierung, Analyse, Optimierung, Genutzte Technologien

    Cookie Name
    TDID, TDCPM

    Speicherdauer
    1 Jahr

    Mehr Erfahren
  • Gibt es eine gesetzliche Regelung zur Organspende?

    In Deutschland gilt die sogenannte „erweiterte Zustimmungsregelung“. Ohne Zustimmung des Spenders ist eine Organentnahme nicht möglich. Alle Regelungen rund um die Organ- und Gewebespende einschließlich des Verbotes zum Handeln mit menschlichen Organen werden im Transplantationsgesetz (TPG) genannt.


    Wir sind als Krankenkasse gesetzlich dazu verpflichtet, Sie ab 16 Jahren alle zwei Jahre schriftlich über das Thema Organspende und die Bedeutung des Transplantationsregisters zu informieren.


    Ziel ist es, Sie bei einer Entscheidung zu unterstützen und dass Sie diese schriftlich festhalten.


    Unter organspende-info.de/faq beantwortet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) noch einmal die häufigsten Fragen. Gern können Sie Ihre Fragen auch in einem persönlichen Telefongespräch klären. Unter der kostenlosen Nummer 0800 90 40 400 erreichen Sie montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr das Infotelefon zum Thema Organspende.

  • Wie dokumentiere ich meinen Willen für oder gegen eine Organspende?

    Ihren persönlichen Willen halten Sie im Organspendeausweis fest. Diesen können Sie ganz einfach online ausfüllen und ausdrucken oder kostenfrei hier bestellen. Sollten Sie Ihren Wunsch zur Organspende bereits in einer Patientenverfügung dokumentiert haben, ist es trotzdem ratsam, einen Organspendeausweis mit sich zu führen. Dieser wird im Ernstfall oftmals eher gefunden. Außerdem ist es immer gut, Ihre Angehörigen über Ihre Entscheidung zu informieren. Wenn Sie sowohl über einen Organspendeausweis verfügen als auch über eine Patientenverfügung, sollten Ihre Angaben unbedingt übereinstimmen. Anderenfalls wäre Ihr Wille nicht eindeutig zu ermitteln und Ihre Angehörigen müssten unter Umständen entscheiden. Um Widersprüche zu vermeiden, sind klare Formulierungen in der Patientenverfügung besonders wichtig. Das Bundesministerium für Justiz schlägt hierzu eine Formulierung vor.

  • Ist es möglich, die Einwilligung zur Organ- und Gewebespende zu widerrufen?

    Ja, jederzeit. Wenn Sie Ihre Entscheidung rückgängig machen oder ändern wollen, brauchen Sie nur den Organspendeausweis zu vernichten. Die geänderte Entscheidung, wie auch immer sie aussieht, sollte aber in einem neuen Organspendeausweis dokumentiert werden. Außerdem ist es sinnvoll, Ihre Angehörigen oder eine andere Vertrauensperson über den geänderten Entschluss zu informieren und Hinweise auf die Organspende in einer eventuell vorhandenen Patientenverfügung anzupassen.

  • Wird meine Entscheidung von der Krankenkassen gespeichert?

    Nein. Wir fordern Sie als Krankenkasse lediglich dazu auf, eine Entscheidung über die Organ- und Gewebespendebereitschaft zu treffen.

  • Was hat es mit dem Transplantationsregister auf sich?

    Mit dem Transplantationsregister sollen bundesweit alle Daten an einem Ort zusammengeführt werden. Denn bislang werden die Daten von Spendern und Empfängern bei verschiedenen Einrichtungen erfasst. Sofern ausreichend Informationen vorliegen, können die Kriterien für die Warteliste und die Verteilung der Spenderorgane weiterentwickelt werden oder für die wissenschaftliche Forschung in der Transplantationsmedizin genutzt werden. Bei einer möglichen Organspende werden die Daten auch nur übermittelt, wenn der Spender und Empfänger vorher eingewilligt haben.

Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)

Für konkrete Fragen oder Anliegen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ihre Nachricht wird gesendet