Schließen
Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefonische Beratung Telefonische Beratung

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer Ihrer zuständigen Niederlassung.

Telefonnummer finden

Kontaktformular E-Mail

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Zum Kontaktformular
Niederlassungen Servicestellen-Finder

Finden Sie die Adresse und Bankverbindung Ihrer zuständigen Niederlassung.

Geschäftsstelle suchen
Zentrales Postfach Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Betriebsnummer Rückruf-Service

Unsere Betriebsnummer für die Übermittlung der Meldedaten und Beitragsnachweise.

29137937

  • Entsendung ins EU-Ausland

    Damit bei einer Entsendung ins Ausland weiterhin Sozialversicherungsschutz besteht, ist ein entsprechender Antrag notwendig. Bitte senden Sie als Arbeitgeber vor der Entsendung den ausgefüllten Antrag an die KKH, in eiligen Fällen gern per Fax an 0511 3905-8819.

    Den Antrag bzw. Fragebogen finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA).

    Wenn Sie Fragen zum Thema Entsendung haben, wenden Sie sich an das Auslandsteam der KKH unter der Telefonnummer 0511 3905-8800 oder per E-Mail an serviceteam.al1@kkh.de.

    Neuregelung ab 01.01.2018 und 01.01.2019 für Entsendung in EU-Staaten
    Ab 2018 können Sie die Anträge elektronisch an die KKH senden und erhalten eine elektronische Antwort (Genehmigung/A1-Bescheinigung oder Ablehnung). Ab 01.01.2019 sind die Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, die Anträge für Entsendung ins EU-Ausland elektronisch an die Krankenkassen zu übermitteln. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte ggf. an Ihren Dienstleister, der für Sie diesen Datenaustausch koordiniert, oder an den Verband der Ersatzkassen (www.vdek.com).

  • Entsendung in Länder außerhalb der EU

    Für einige Länder außerhalb der EU bestehen bilaterale Abkommen bezüglich der Weitergeltung der deutschen Rechtsvorschriften, zum Beispiel mit den USA oder Kanada. Bei Entsendungen in diese Abkommensländer stellt Ihnen die KKH die dafür gültige Bescheinigung aus.

    Die Anträge bzw. Fragebögen und nähere Hinweise dazu finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA). Wählen Sie dazu unter „Ich suche Fragebögen zu…“ das Land aus, in das die Entsendung erfolgen soll.

    Länder ohne Abkommen

    Für Länder außerhalb der EU und ohne Abkommen (vertragsloses Ausland) können Sie den Antrag auf Weitergeltung der deutschen Sozialversicherung mit folgendem Antrag stellen:

  • Beschäftigung in mehreren Staaten

    Bei Beschäftigung in mehreren Staaten beurteilt die DVKA, welche Rechtsvorschriften angewendet werden. Bitte füllen Sie den hierfür vorgesehenen Fragebogen der DVKA zur Beurteilung aus und senden ihn direkt an die DVKA.

    Ausnahmevereinbarung

    Wenn keine Entsendung vorliegt, zum Beispiel, weil der maximale Entsendezeitraum von zwei Jahren überschritten wird, gelten die Rechtsvorschriften des anderen EU-Staates. Sie können dann eine Ausnahmevereinbarung über die DVKA beantragen.

Feedback
Zurück nach Oben
Schließen
Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)
Bitte beachten Sie, dass es sich um ein anonymes Feedback handelt. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.