Schließen
Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefonische Beratung Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


0800 55 48 64 05 54 24 Stunden/7 Tage

Kontaktformular/Rückrufservice Kontaktformular

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Gern rufen wir Sie auch zurück.

Zum Kontaktformular
Servicestellen-Suche Servicestellen-Finder

Finden Sie schnell und einfach Ihre KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Zentrales Postfach Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Meine KKH Login Meine KKH

Nutzen Sie die Online-Services in Ihrem persönlichen Bereich.

Anmelden
Cookie-Einstellungen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Die KKH respektiert Ihr Recht auf Datenschutz. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen dieses Cookie-Management-Tool zur Verfügung, damit Sie selbst entscheiden, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit nachträglich anpassen.

Impressum

Cookie-Einstellungen

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen.

Details zu den Cookies

Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie ermöglichen Grundfunktionen, wie den Zugriff auf gesicherte Bereiche der Webseite. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Analytische Cookies
Diese Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Frage, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Marketing Cookies
Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Werbung auf anderen Websites zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Ihres Browsers und Ihres Geräts. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden Sie auf anderen Websites nicht unsere zielgerichtete Werbung erleben.

Impressum

  • Wer bekommt FFP2-Masken?

    Anspruchsberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben, wenn sie:

    1. das 60. Lebensjahr vollendet hatten oder
    2. folgende Erkrankungen oder Risikofaktoren zutreffen:
    • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale,
    • chronische Herzinsuffizienz,
    • chronische Niereninsuffizienz Stadium ≥ 4,
    • Demenz oder Schlaganfall,
    • Diabetes mellitus Typ 2,
    • aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo- oder Radiotherapie, welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann,
    • stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation,
    • Trisomie 21,
    • Risikoschwangerschaft.
  • Wo bekomme ich die Masken?

    In Apotheken.

  • Wie viele Masken bekomme ich?

    Wenn Sie 60 Jahre oder älter sind oder Sie zu einer der genannten Risikogruppen gehören, haben Sie Anspruch auf insgesamt 15 Masken. Im Dezember konnten Sie bereits drei kostenfreie FFP2-Masken bekommen. Ab Januar 2021 können Sie weitere 12 Masken bekommen, davon jeweils sechs Masken

    • im Zeitraum vom 01.01.2021 bis zum 28.02.2021 und
    • im Zeitraum vom 16.02.2021 bis zum 15.04.2021.
  • Wie erhalte ich die Masken?

    Die Abgabe der 12 weiteren Masken ab Januar 2021 erfolgt gegen Berechtigungsscheine, die wir Ihnen im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit zusenden. Legen Sie diese dann einfach in der Apotheke vor. Wie diese Berechtigungsscheine und das Anschreiben aussehen, finden Sie hier: 

  • Wann erhalte ich die Bezugsscheine?

    Die Anspruchsberechtigten werden in drei Gruppen in folgender Reihenfolge schriftlich informiert:

    1. Gruppe/Versandwelle: Personen, die das 75. Lebensjahr vollendet haben – Die Bezugsscheine werden am 21.01.2021 versendet. Wenige Tage später treffen sie dann bei Ihnen ein.
    2. Gruppe/Versandwelle: Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben und Personen mit einer der aufgeführten Erkrankungen oder Risikofaktoren – Der Versand der Bezugsscheine erfolgt voraussichtlich Anfang Februar 2021*.
    3. Gruppe/Versandwelle: Personen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben – Diese Personengruppe erhält ihre Bezugsscheine voraussichtlich Mitte Februar 2021*.

    *Der genaue Versandtermin hängt davon ab, wann die KKH die Bezugsscheine von der Bundesdruckerei bekommt.

    Die Bundesregierung will die Berechtigungsscheine für die:

    1. Gruppe bis Mitte Januar 2021,
    2. Gruppe bis Ende Januar 2021 und
    3. Gruppe ab Anfang Februar 2021 

    an die Krankenkassen ausliefern.

  • Wie viel muss ich selbst zahlen?

    Die Zuzahlung beträgt 2 € für jeweils sechs Masken. Die restlichen Kosten übernimmt die Bundesrepublik Deutschland.

  • An wen kann ich mich bei Fragen oder Problemen wenden?

    Für Antworten und konkrete Informationen zu Corona hat die Bundesregierung die Website zusammengegencorona.de ins Leben gerufen.

    Dort können Sie Ihre Fragen platzieren.

Feedback
Zurück nach Oben
Schließen

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein anonymes Feedback handelt. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)

Ihre Nachricht wird gesendet