Schließen
Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefonische Beratung Telefonische Beratung

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


0800 55 48 64 05 54 24 Stunden/7 Tage

E-Mail E-Mail

Schreiben Sie uns komfortabel über unser Online-Formular.

Zum Kontaktformular
Servicestellen-Suche Servicestellen-Finder

Finden Sie schnell und einfach Ihre KKH Servicestelle.

Servicestelle finden
Zentrales Postfach Zentrales Postfach

KKH Kaufmännische Krankenkasse
30125 Hannover

Meine KKH Login Meine KKH

Nutzen Sie die Online-Services in Ihrem persönlichen Bereich.

Anmelden
  • An wen richtet sich die Leistung?

    Die Leistung richtet sich an Versicherte, die für die Schmerzbehandlung oder zum Muskelaufbau nach Verletzungen ein Elektrostimulationsgerät benötigen.

  • Wie kann ich ein TENS-/EMS-Gerät beantragen?

    Bitte reichen Sie uns eine ärztliche Verordnung (Rezept) ein. Alternativ können Sie Ihre Verordnung auch direkt an unseren jeweiligen Exklusivvertragspartner in Ihrem Bundesland senden (siehe Tabelle). Dieser wird Sie zeitnah mit einem TENS-/EMS-Gerät versorgen. Eine vorherige Genehmigung durch die KKH ist nicht erforderlich.

    Exklusivvertragspartner

    Medizintechnik Rostock GmbH
    Kamenzer Damm 78
    12249 Berlin

    Tel. : 030 6699-1071
    Fax: 030 6699-1010
    E-Mail: info@mtronline.de

    Bundesland: Bayern, Berlin, Brandenburg, Rheinland-Pflaz, Saarland


    Exklusivvertragspartner

    Medizintechnik Rostock GmbH
    Zur Himmelspforte 1
    18055 Rostock

    Tel. : 0381 466-9971
    Fax: 0381 466-9918
    E-Mail: mtr@mtronline.de

    Bundesland: Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen


    Exklusivvertragspartner

    tic Medizintechnik GmbH & Co. KG
    Endelner Feld 9
    46286 Dorsten

    Tel. : 0800 208-5000
    Fax: 02369 20-8510
    E-Mail: info@ticmed.de

    Bundesland: Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg

  • Wie erhalte ich ein TENS-/EMS-Gerät?

    Nachdem Ihre ärztliche Verordnung bei uns eingegangen ist, leiten wir diese an unseren jeweiligen Exklusivvertragspartner weiter. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2 Werktagen nachdem die Verordnung dort eingegangen ist. Anschließend kann bei Bedarf eine telefonische Einweisung in den technischen Gebrauch des Hilfsmittels durch unseren Exklusivvertragspartner erfolgen. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Ihre Ärztin/Ihr Arzt die medizinische Einweisung vornehmen darf (z. B. Platzierung der Elektroden, Festlegung der Frequenz).

  • Was mache ich, wenn ich neue Elektroden für mein TENS-/EMS-Gerät benötige?

    Bitte informieren Sie unseren Exklusivvertragspartner telefonisch oder per E-Mail, dass Sie neue Elektroden benötigen. Im Anschluss erhalten Sie die Elektroden per Post durch unseren Exklusivvertragspartner. Für die Nachbestellung der Elektroden ist keine ärztliche Verordnung notwendig.

  • Was mache ich, wenn mein TENS-/EMS-Gerät defekt ist oder ich es nicht mehr benötige?

    Die Versorgung mit einem TENS-/EMS-Gerät erfolgt im Rahmen einer 6-monatigen Erstversorgungspauschale und ggf. einer weiteren 18-monatigen Folgepauschale. Das bedeutet, unser Exklusivvertragspartner stellt Ihnen für vorerst 6 Monate (im Anschluss ggf. für 18 Monate) ein TENS-/EMS-Gerät zur Verfügung und ist für den gesamten Zeitraum für alle Reparaturen zuständig. Die Reparaturen werden für Sie kostenfrei durchgeführt. Sollte Ihr TENS-/EMS-Gerät defekt sein, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Vertragspartner, von dem Sie das TENS-/EMS-Gerät erhalten haben. Dieser wird sich um die Reparatur und ggf. um einen notwendigen Gerätetausch kümmern.

    Sofern Sie das TENS-/EMS-Gerät nicht mehr benötigen, informieren Sie bitte auch direkt unseren Vertragspartner telefonisch oder per E-Mail. Dieser wird Ihnen entweder einen Rücksendeschein für das TENS-/EMS-Gerät zusenden oder Ihnen die Portokosten erstatten. Sie können unsere Vertragspartner montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr kostenfrei oder zum Festnetztarif erreichen.

  • Kann ich ein TENS-/EMS-Gerät auch aus einem Sanitätshaus meiner Wahl erhalten?

    Leider nein. Die KKH hat Ausschreibungsverträge für die Versorgung mit TENS-/EMS-Geräten geschlossen. Es sind ausschließlich unsere Exklusivvertragspartner berechtigt, Sie mit einem TENS-/EMS-Gerät zu versorgen. Die Exklusivvertragspartner haben sich für die Versorgung qualifiziert und entsprechen damit nachweislich unseren hohen Anforderungen.

  • Erhalte ich eine Einweisung in den Gebrauch des TENS-/EMS-Gerätes?

    Nach Lieferung des TENS-/EMS-Gerätes erhalten Sie bei Bedarf eine telefonische Einweisung in den technischen Gebrauch durch unseren Exklusivvertragspartner.

    Die medizinische Einweisung (insbesondere die Platzierung der Elektroden und der Einstellungsparameter) erfolgt durch Ihre Ärztin/Ihren Arzt.

  • An wen kann ich mich wenden?

    Bei allgemeinen Fragen zum Ablauf wenden Sie sich bitte an Ihre KKH Servicestelle.

    Bei Fragen zum Hilfsmittel kontaktieren Sie bitte den Vertragspartner.

    Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Ärztin/Ihren Arzt.

Feedback
Zurück nach Oben
Schließen
Dieses Feld muss ausgefüllt sein. (< 1500 Zeichen)
Bitte beachten Sie, dass es sich um ein anonymes Feedback handelt. Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.