Start Topnavigation
Ende Topnavigation

Verwaltungsrat

Gesetzliche Krankenkasse

Start Hauptnavigation
Ende Hauptnavigation
Verwaltungsrat
 
 

Mitbestimmen! –
Die Selbstverwaltung der KKH

Die KKH setzt auf Mitbestimmung, Eigeninitiative und Eigenverantwortlichkeit – von Mitgliedern für Mitglieder. Dem Selbstverwaltungsgedanken in der deutschen Sozialversicherung kommt dabei entscheidende Bedeutung zu.

Das wichtigste Gremium der Selbstverwaltung bei der gesetzlichen Krankenkasse KKH ist der Verwaltungsrat. Er besteht aus 30 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern. Den Vorsitz hat Erich Balser (Fernwald) inne, sein Stellvertreter ist Hans-Jürgen Schnurr (Baden-Baden).

Der Verwaltungsrat ist paritätisch besetzt mit 15 Mitgliedern für die Gruppe der Versicherten und 15 Mitgliedern für die Gruppe der Arbeitgeber. Dem Verwaltungsrat der KKH gehören an:

Für die Gruppe der Versicherten:

Name Vorname Wohnort
Balser Erich Fernwald
Boschatzke-Wunder Helmut Fellbach
Büricke Andrea Bad Belzig
Fritz Anke Chemnitz
Gabler Heinz-Joachim Berlin
Hartelt Wolfgang Schwäbisch Hall
Heiming Thomas Springe
Holzmüller Ulrike Leipzig
Maul Helmut Grünberg
Mehnert Reinhard Großkmehlen
Ott Klaus Hannover
Schäfer Brigitte Heilbronn
Wetekam Lothar Fürth
Wiechmann Manfred Hamburg
Wittrup Hermann Münster

Für die Gruppe der Arbeitgeber:

Name Vorname Wohnort
Bauer Egon Goldbach
Diehl Mario Neustadt/Orla
Grunewald Frank Salzgitter
Humberg Christoph Hannover
Kalweit Kirsten Essen
Kißner Georg Westerngrund
Kuck Jörg Ottenstein
Leonard Silke Köln
Schnurr Hans-Jürgen Baden-Baden
Siebrecht Frank Hannover
Smolinski Petra Kirchberg
Täfler Regina Bad Liebenstein
Ukat Detlef Emmerich am Rhein
Vogel Philipp J. N. Frankfurt
Witt Axel Isernhagen

Für den Verwaltungsrat der KKH sind innovative Leistungen und höchstmögliche Qualität in der Versorgung sowie ein solider Finanzhaushalt entscheidende Ziele der ehrenamtlichen Selbstverwaltungstätigkeit. Das Ergebnis der bisherigen Arbeit kann sich sehen lassen: Die Kasse ist als eine von wenigen gesetzlichen Krankenkassen seit Jahren schuldenfrei.

  • Auch künftig können sich die Versicherten der KKH auf eine starke Selbstverwaltung verlassen, die sich konsequent für ihre Belange und Interessen einsetzt. Die Amtszeit der Mitglieder des Verwaltungsrates endet mit den nächsten turnusmäßigen Sozialwahlen 2017.
  • Die Mitglieder des Verwaltungsrates der KKH gehören gleichzeitig auch dem Verwaltungsrat der Pflegekasse bei der KKH an.

 

 
 
Suche

Kontakt vor Ort
Kontakt aufnehmen
Kontakt vor Ort
Kontakt per E-Mail
Kontakt per Telefon
Lob & Kritik